Hackbällchen Tomate-Mozzarella

Bei diesem superschnellen, aber umso leckereren Gericht kommt mal wieder das Grundset zum Einsatz – einer meiner Lieblinge, weil ich auf zwei Ebenen alles im Ofen zubereiten kann. Uns schmeckt es richtig gut und ich hoffe, auch für euch wird es zu einem Alltagsgericht.

Zutaten für die Hackbällchen

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kl. Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • 2-3 Prisen Paprika rosenscharf
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 Ei

Zutaten für die Soße

  • 2 Dosen Tomaten stückig
  • 70 g Tomatenmark
  • 200 ml Sahne
  • 1-2 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL Paprika rosenscharf
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • 2 geh. EL italienische Kräuter
  • 2 Zehen Knoblauch gepresst

Außerdem: 2 Kugeln Mozzarella

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und die Kroketten aus dem Gefrierfach nehmen.

Die Zutaten für die Hackbällchen gut vermischen, evtl. nachwürzen und dann zu 12 Bällchen formen. Die Bällchen in der rechteckigen Ofenhexe verteilen, dann die Saucenzutaten in der großen Nixe verrühren und über die Bällchen geben.

Die Mozzarellakugeln in je 6 Scheiben schneiden und auf jedes Bällchen eine Scheibe leben. Die Ofenhexe schon mal in den Ofen stellen.

Auf dem Zauberstein die Kroketten verteilen und diesen dann auf die Ofenhexe legen.

Haben die Kroketten nach 20-25 Minuten die gewünschte Bräunung, den Zauberstein abnehmen und die Temperatur des Ofens auf 230°C erhöhen. Noch einmal 5-10 Minuten backen, bis der Mozzarella schön braun ist.

Hier findest du das Rezept zum Herunterladen

MandyHeskamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Zurück nach oben