Kohlrabi-Möhren-Topf mit Hackbällchen

All-in-one im Ofenmeister oder dem Grundset zubereitet ist dies ein schnelles Essen für die ganze Familie. Ich hoffe, es schmeckt euch so gut wie uns.

Weitere Rezepte findest du auch in meiner neuen Facebook-Gruppe.

Grundzutaten

  • 2 Kohlrabi in Würfel geschnitten
  • ca. 400 g Möhren in Würfel geschnitten
  • ca. 400 g Kartoffeln in Würfel geschnitten

Erste Saucenzutaten

  • 200 g Schmand
  • 200 g Creme Fraiche Kräuter
  • 200 ml Wasser (ich fülle einfach
  • einmal den Schmandbecher mit
  • Wasser)
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Muskat
  • evtl. 1 TL TK-Kräuter (8- oder 6-Kräuter-Mischung)

Weitere Saucenzutaten

  • 50 ml kaltes Wasser
  • 40 g Speisestärke

Hackbällchen

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Scheibe Brot oder ein halbes Brötchen eingeweicht
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das geschnittene Gemüse in den Ofenmeister geben. Die ersten Saucenzutaten vermischen und darübergeben. Deckel auflegen und alles in den Ofen geben.

Die Zutaten für die Hackfleischbällchen vermischen und daraus kleine Bällchen formen (höchstens Golfballgröße). Auf einem Teller zur Seite stellen, evtl. abdecken.

Das kalte Wasser in einer kleinen Schüssel mit der Stärke vermischen.

Nach 60 Minuten Backzeit den Ofenmeister herausnehmen und die Stärke-Wasser-Mischung einrühren. Dann die Hackfleischbällchen auf das Gemüse legen.

Noch einmal mit Deckel ca. 20-25 Minuten (je nach Größe der Bällchen) im Ofen garen.

MandyHeskamp

2 Gedanken zu „Kohlrabi-Möhren-Topf mit Hackbällchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Zurück nach oben