Kartoffelscheiben mit Dip und Gurkensalat

Es ist heiß, ich hab wenig Zeit und noch weniger Lust, lange in der Küche zu stehen. Und die Kinder wollen bei den Temperaturen sowieso nichts Großes essen. Deshalb mache ich an Tagen wie heute gern so etwas Schnelles, eher Leichtes. Während die Kartoffeln im Ofen sind, kann man in Ruhe den Salat und den Dip vorbereiten, sodass alles in etwa gleichzeitig fertig ist und auf den Tisch kommt.

Die Kartoffeln schneide ich zur Zeit am liebsten mit dem Wellenschneider in Scheiben als zu Ecken. Das hat nicht mal einen bestimmten Grund, außer dass ich gerade ein wenig verliebt bin in den neuen Wellenschneider.

Los geht’s also:

Als Erstes: Die Kartoffeln

Etwa 1 kg neue, fest kochende Kartoffeln waschen und mit dem Wellenschneider in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in die Nixe geben.

In einer kleinen Schüssel vermischen:

  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Salz
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Majoran
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Knoblauch granuliert vermischen.

Die Ölmischung nun über die Kartoffeln geben, alles vermischen und auf dem großen Ofenzauberer, dem Zauberstein oder der White Lady gleichmäßig verteilen.

Im auf 230°C Ober-und-Unterhitze vorgeheizten Ofen ca. 40 Min. backen.

Dann: Der Gurkensalat – Teil 1

Zwei Gurken schälen und mit dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 1 in dünne Scheiben hobeln. 1 TL Salz darübergeben, vermischen und an die Seite stellen.

Als Nächstes: Der Dip

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 1 Knoblauchzehe gepresst

Die Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zuletzt: Der Gurkensalat – Teil 2

  • 1-2 EL Weißwein- oder Kräuteressig
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • eine Prise Pfeffer, eine Prise Zucker
  • 1 TL Dill
  • 1 TL Petersilie

Die Zutaten zu den Gurken geben (nachdem sie etwa 20 Min. gezogen haben) und vermischen.

Hier findest du das Rezept zum Download:

MandyHeskamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Zurück nach oben